Autokredit: Worauf sollte man besonders achten?

Autokredit Vergleich Viele sind darauf angewiesen, zur Finanzierung eines Neu- oder Gebrauchtwagens einen Autokredit aufzunehmen. Doch was gibt es dabei zu beachten?

Zunächst ist es wichtig, sich über die eigene Bonität im Klaren zu sein. Seit vergangenem Jahr ist es relativ leicht möglich, die eigene Schufa-Auskunft einzuholen. Zur Gewährung des genannten Kredits ist ein negativer Schufa-Eintrag ebenso wenig hilfreich, wie ein eventuell vorliegender Mahn- oder Vollstreckungsbescheid.

Wichtig ist aber vor allem ein regelmäßiges monatliches Einkommen, welches dem Kreditgeber hoch genug erscheint, damit die monatlichen Raten pünktlich gezahlt werden können. Von großem Vorteil ist dabei ein unbefristeter Arbeitsvertrag. In heutiger Zeit oft kein einfaches Unterfangen, dies zu erreichen.

Sind die vorgenannten Bedingungen allerdings im positiven Sinne für den Antragsteller gegeben, steht einer Kreditaufnahme in der Regel kein weiteres Hindernis im Weg. Nun ergibt sich als nächstes natürlich die Frage: Bei wem soll ich den Kredit aufnehmen? Schließlich unterscheiden sich die Bedingungen oft ganz erheblich.

Da ist zunächst das Autohaus zu betrachten. Meist bieten die Verkäufer dem potentiellen Kunden einen entsprechenden Kredit an. Doch ehe man diesen sofort akzeptiert, lohnt sich der Autokredit Vergleich. Diverse Internetportale bieten gerade auf diesem Gebiet eine breite Vergleichsmöglichkeit. Nach der Eingabe einiger Kriterien und Vorgaben erhält der Internetnutzer in der Regel sofort ein Angebot. Jetzt kann er gleich online ein Formular ausfüllen und den Kredit beantragen. Meist greifen solche Portale auf die Angebote von Direktbanken zu, die tatsächlich oft günstigere Kreditangebote offerieren können als Filialbanken. Klingt verlockend. Vorsicht ist aber auch hier geboten.

Besonders wenn Lockangebote zu einem „Kredit sofort und ohne Schufa-Prüfung“ raten. In jedem Fall sollte hier ganz genau das „Kleingedruckte“ gelesen werden. Nicht in jedem Fall ist der auf den ersten Blick so günstig erscheinende Kredit auch tatsächlich das ersehnte Schnäppchen.

Zurück

Ähnliche Artikel
Was tun mit Haftpflicht- und Sachversicherungen bei Tod des Versicherungsnehmers?
Der Tod eines geliebten Menschen bringt für die Angehörigen einiges an Bürokratie mit sich. Dazu zählt auch die Kündigung von Versicherungen welche der oder die Verstorbene abgeschlossen hatte. Wie …

weiterlesen »

Was tun, wenn Haftpflicht-, Hausrat-, Gebäude- oder Rechtsschutzversicherung nach einem Schaden kündigt?
Viele haben eine Haftpflicht-, Hausrat-, Gebäude- oder Rechtsschutzversicherung. Doch was tun, wenn die Versicherung nach einem Schaden kündigt? Grundsätzlich sollte man nach der Kündigung nicht in …

weiterlesen »

Hausratversicherung und private Unfallversicherung vs. Spezialversicherungen - was raten Experten?
Hausratversicherung und private Unfallversicherung sind altbewährte Versicherungen, die eine ganze Reihe von Schäden absichern. Viele Versicherer bieten allerdings vermehrt Spezialversicherungen an, …

weiterlesen »