Autoversicherung: Wechsel des Versicherers bis zum 30.11.2010 möglich

Autoversicherung Vergleich Die Bereitschaft zum Wechsel der Autoversicherung scheint sich in diesem Jahr wieder zu erhöhen, wie eine Befragung von eintausend Autofahrern ergab.

Bis zum 30.11.2010 hat jeder Kfz-Halter wieder die Möglichkeit, seinen Anbieter zur Autoversicherung für das kommende Jahr zu wechseln.

Wurde diese Chance im vergangenen Jahr nur von wenigen Autobesitzern genutzt, so könnte sich das in diesem Jahr ändern, wie die VHV Versicherungen in der eingangs genannten Umfrage feststellten, die sie in Zusammenarbeit mit dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung durchführten.

Vor allem jüngere Kfz-Besitzer unter 40 Jahren seien vom bisherigen Anbieter der Autoversicherung enttäuscht und möchten wechseln. Günstigere Beiträge, bessere Leistungen und eine größere Flexibilität bei der Beitragsgestaltung werden als Hauptmotive zum Wechsel genannt. Allerdings hängt die tatsächliche Ersparnis durch den Wechsel der Autoversicherung von einer Vielzahl von Faktoren ab. Bei den einem beträgt die Einsparung mehrere hundert Euro, der andere spart dagegen relativ wenig oder gar nichts.

Auf jeden Fall lohnt sich für jeden ein kostenloser und unverbindlicher Autoversicherung Vergleich, um den bestehenden Vertrag zu überprüfen.

Zurück

Ähnliche Artikel
Gutachten über Kfz-Reparaturkosten ist für Autoversicherung bindend
Übernimmt ein Gutachter die Schätzung der Kfz-Reparaturkosten für die Autoversicherung, gelten seine Angaben als verbindlich. Die Feststellungen eines Kfz-Gutachters zur Höhe des Schadens und zum …

weiterlesen »

Kfz-Haftpflichtversicherung zahlt auch für Nutzungsausfall eines Fahrrades
Die Kfz-Haftpflichtversicherung eines Unfallverursachers zahlt für den Nutzungsausfall des Autos bei einem Unfallgeschädigten. Dies ist allgemein

weiterlesen »

Autoversicherung: Wechsel ist noch möglich!
Wer mit seiner Autoversicherung in der Vergangenheit nicht zufrieden war oder wem der Beitrag zu hoch erschien, hatte bis 30. November noch

weiterlesen »