Die Feuerrohbauversicherung: eine unverzichtbare Police während der Bauphase

Die Feuerrohbauversicherung gehört zu den Versicherungen, die von der Versicherungswirtschaft ganz speziell für den Eigenheimbauer entwickelt wurde, um die Bauphase abzusichern. Sie ist eine dringend zu empfehlende Ergänzung zur Bauleistungsversicherung, da diese meist nicht für Feuerschäden beim Auf- oder Ausbau des Eigenheims eintritt.

Neben der genannten Feuerrohbauversicherung gibt es allerdings noch eine zweite Möglichkeit, sich vor den Risiken von Blitzeinschlägen und Bränden während des Hausbaus zu schützen. Einige Versicherungsgesellschaften bieten auch schon eine Wohngebäudeversicherung an, die den Brandschutz während der Bauphase mit enthalten. Im Normalfall ist dies aber anders. Hier setzt die Absicherung der Wohngebäudeversicherung erst nach Fertigstellung und Bezug des Eigenheims ein.

Vor allem bei einer Grundsanierung oder dem Ausbau eines bereits bewohnten alten Hauses ist es aber sinnvoll, sich mit seinem Versicherungsmakler zu verständigen und zu prüfen, ob die Absicherung gegen Brandschäden in diesem Fall nicht in eine bestehende Wohngebäudeversicherung mit integriert werden kann.

Wie bei fast jeder anderen Versicherung auch üblich, muss bei der Feuerrohbauversicherung eine Versicherungssumme vereinbart werden. Im schlimmsten Fall kann eine komplette Zerstörung des Eigenheims kurz vor der Fertigstellung erfolgen.

Bei vielen Anbietern ist die Feuerrohbauversicherung kostenfrei, wenn der Versicherungsnehmer im Anschluss an die Fertigstellung des Hauses bei der gleichen Gesellschaft seine Wohngebäudeversicherung abschließt.

Zurück

Ähnliche Artikel
Nur wenige Anbieter einer Wohngebäudeversicherung arbeiten profitabel
Die Wohngebäudeversicherung ist für die meisten Versicherer seit vielen Jahren nicht profitabel. Eine neue Analyse zeigt, welche Anbieter preisstabil sind. Wer eine Wohngebäudeversicherung hat, kennt …

weiterlesen »

Schäden durch Starkregen sind nicht immer über die Elementarversicherung gedeckt
Eine Elementarversicherung bietet häufig lückenhaften Schutz gegen Schäden durch Starkregen. Viele Verträge sollten daher optimiert werden. Wenn sich auf einem Balkon im oberen Stockwerk eines …

weiterlesen »

Naturgefahrenschäden: Bayern führt die Liste an
Niederbayern ist die Region Deutschlands mit den größten Naturgefahrenschäden. Eine Wohngebäudeversicherung bietet Schutz. In den Jahren 2002 bis 2016 wurde die meisten Naturgefahrenschäden in ganz …

weiterlesen »