Eine Berufshaftpflichtversicherung sollte jeder freiberuflicher Journalist abschließen

Berufshaftpflichtversicherung Vergleich Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) rät: Eine Berufshaftpflichtversicherung sollte unbedingt jeder freiberufliche Journalist abschließen.

Die Absicherung sollte dabei besonders vor Vermögensschäden bewahren. Denn Haftungsrisiken können zum finanziellen Ruin führen. Eine entsprechende Versicherung tritt für das journalistische Haftungsrisiko ein. Schnell kann ein Foto zu einem Rechtsstreit führen.

Der oder die Abgebildete fühlt sich durch das Foto in seinem Persönlichkeitsrecht verletzt oder durch die Veröffentlichung eines Bildes wird ein Urheberrecht missachtet. Manchmal versuchen sich auch Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens mit guten Anwälten gegen eine Presseveröffentlichung zur Wehr zu setzen und lassen dem Journalisten die „Unwahrheit bescheinigen“.

Zwar gibt es in Deutschland mit der Pressefreiheit ein hohes Gut, welches geschützt werden sollte, doch so mancher Freiberufler ist auf der Jagd nach der Sensation schon in die eine oder andere Falle getappt und einer Lügengeschichte auf den Leim gegangen.

Daher sollte auch diese Berufsgruppe auf einen ausreichenden Versicherungsschutz achten, um am Ende nicht auf der Strecke zu bleiben.

Zurück

Ähnliche Artikel
Privathaftpflichtversicherung für Rentner: Ein unverzichtbarer Schutz
Im fortgeschrittenen Alter macht es Sinn, bestehende Versicherungen, insbesondere die Rentner-Privathaftpflichtversicherung an die geänderten Lebensumstände anzupassen und somit oft bares Geld zu …

weiterlesen »

Versicherungsschutz für Hundehalter - eine Sache die man ernst nehmen sollte
Der sonst noch so liebe und treue Haus- und Hofhund kann plötzlich mal Zuschnappen und schon ist das Geschrei groß und der Ärger vorprogrammiert. Hunde verursachen in Deutschland jedes Jahr immer …

weiterlesen »

Ein Pferd optimal versichern - im Schadensfall ist eine Unterversicherung fatal und kostspielig
Das Glück der Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Doch sehr schnell und in einem Bruchteil von wenigen Sekunden kann sich dieses Blatt wenden! Dann nämlich, wenn man beispielsweise dem …

weiterlesen »