Hausratversicherung schützt auch während der Urlaubszeit

Hausratversicherung Vergleich Gerade im Sommer zeigt sich eindrücklich wie wichtig eine Hausratversicherung ist. Denn die Sommerzeit nutzen viele Einbrecher für ihre kriminellen Aktivitäten.

In dieser Zeit fahren viele Hausbesitzer in den Urlaub und die Eindringlinge nutzen diese Gelegenheit aus. Nicht selten entstehen dabei Schäden an Türschlössern oder es werden Fenster eingeschlagen, um ins Haus zu gelangen.

Die gute Nachricht: Eine Hausratversicherung zahlt sowohl den Wert den entwendeten Gegenstände als auch den Schaden, der durch Einbruch oder Vandalismus entstanden ist.

Ein weiterer Vorteil einer Hausratversicherung, der sich gerade zur Ferienzeit auszahlt: Sie beinhaltet auch eine Außenversicherung. Damit sind alle Gegenstände, die Sie aus dem Haushalt mit in den Urlaub nehmen, auch außerhalb des Hauses bei einem Einbruch versichert.

Haushaltsgegenstände sind durch eine Hausratversicherung versichert

Alle bei einem Einbruch entwendeten Hausratsgegenstände werden durch die Hausratversicherung vollständig ersetzt. Das geschieht entweder durch die Auszahlung des Wiederbeschaffungswertes oder durch Übernahme der Reparaturkosten. Dennoch empfiehlt es sich, nicht zu sorglos zu sein und darauf zu achten, dass die Wohnung bei Abwesenheit stets verschlossen ist. Denn wenn der Dieb einfach durch die geöffnete Tür spazieren kann und dann die Gegenstände entwendet, zahlt die Versicherung aufgrund von grober Fahrlässigkeit unter Umständen nicht, da die Klausel "grobe Fahrlässigkeit" erst bei neueren Hausratverträgen versicherbar ist.

Typische Gegenstände des Hausrats sind etwa Bargeld, Möbel, Teppiche, Geschirr, Werkzeuge, Kleidung oder elektronische Geräte. Spezielle Wertsachen wie wertvolle Sammlermünze sind von der Hausratversicherung in der Regel mit einem Wert von 20 Prozent der Versicherungssumme eingeschlossen. Reicht dies nicht aus, kann die Summe auf Wunsch erhöht werden. Manche Tarife haben aber bereits eine höhere Summe beitragsfrei versichert.

Schäden durch Einbruch und Vandalismus

Oftmals ist leider der Schaden, der durch den Einbruch an Fenstern und Türen verursacht wird, höher als der eigentliche Schaden durch den Diebstahl selbst. Aber auch diese Kosten werden durch die Hausratversicherung vollständig gezahlt. Manchmal verwüsten die Verbrecher auf der Suche nach wertvollen Gegenständen das ganze Haus oder zerstören gar mutwillig die Einrichtung. Für solche durch Vandalismus entstandenen Schäden kommt ebenfalls die Hausratversicherung auf. Selbst Übernachtungskosten, falls die Wohnung aufgrund von Instandsetzungsarbeiten vorübergehend nicht bewohnbar ist, zahlt die Hausratversicherung.

Außenversicherung

In den meisten Fällen ist in einer Hausratversicherung auch eine Außenversicherung inkludiert. Diese kommt zum Tragen, wenn Sie einen Gegenstand aus Ihrem Haushalt mit in den Urlaub nehmen und dieser aus einem Hotelzimmer oder einer Ferienwohnung bei einem Einbruch gestohlen wird. Das sind oftmals recht kostspielige Dinge wie ein Laptop oder eine Kamera. Die Außenversicherung gilt grundsätzlich für die ganze Welt und Gegenstände sind bis zu einem Zeitraum von drei Monaten außerhalb des eigentlichen Haushaltes versichert.

Zurück

Ähnliche Artikel
Ist der Abschluss einer Hausratversicherung sinnvoll oder nicht?
Ob eine Hausratversicherung sinnvoll ist oder nicht, hängt von den persönlichen Umständen und Bedürfnissen ab. Gerne geben wir Ihnen aber eine Hilfestellung an die Hand, um die Entscheidung für Sie zu …

weiterlesen »

Die wichtigsten Bauversicherungen im Überblick
Wer ein Haus bauen möchte, ist in den meisten Fällen bestrebt die Kosten so gering wie möglich zu halten. An wichtigen Bauversicherungen sollte jedoch in keinem Fall gespart werden. Ein passgenauer …

weiterlesen »

Hausratversicherung: Abgedeckte Risiken rund um Einrichtung und Wertgegenstände
Die Frage nach entsprechend durch die Hausratversicherung abgedeckte Schäden kommt immer wieder auf, wenn ein akutes Schadenereignis eintritt, ebenso aber auch im Vorfeld eines …

weiterlesen »