Hausratversicherung zahlt nicht bei Verlust des Toupets auf dem Balkon

Hausratversicherung Vergleich Ein Versicherungsschutz durch die Hausratversicherung besteht nur innerhalb des Gebäudes für besagten Haarersatz, wie das Amtsgericht München in einem konkreten Verfahren entschied.

Im verhandelten Fall kam einem Versicherten sein Toupet abhanden, als er versuchte, eine durch Sturm gelöste Markise wieder an seinem Balkon zu befestigen. Als der Mann den Balkon betrat, um die Arbeit auszuführen, wehte der starke Wind das Toupet vom Kopf. Das Haarteil ging verloren.

Die Hausratversicherung des Mannes lehnte die Übernahme des Schadens mit dem Verweis auf grobe Fahrlässigkeit ab. Der Mann habe das Haarteil nicht ordnungsgemäß am Kopf befestigt bevor er bei dem starken Wind den Balkon betrat. Außerdem liege überhaupt kein Versicherungsfall vor, da die Hausratversicherung den Besitz nur innerhalb des Gebäudes versichert.

Diese Auffassung bestätigte auch das Amtsgericht in München, wo der Fall verhandelt wurde. Der Versicherungsschutz gelte nur für Sturmschäden innerhalb des Gebäudes. Der Versicherte hatte sich aber außerhalb der Wohnung befunden, als ihm das Toupet vom Kopf geblasen wurde.

Nach allgemeiner Auffassung können Gegenstände, die sich auf dem Balkon befinden nicht als innerhalb des Gebäudes befindlich betrachtet werden. Darüber hinaus habe der Versicherte grob fahrlässig gehandelt als er sich auf den Balkon begab, ohne sein Haarteil ordnungsgemäß am Kopf zu befestigen. Er hätte wissen müssen, dass bei dem starken Sturm das unbefestigte Toupet vom Kopf geblasen würde. Es handele sich um eine Verletzung der Sorgfaltspflicht. Der Versicherte könne also keinerlei Anspruch gegenüber seiner Hausratversicherung geltend machen.

Zurück

Ähnliche Artikel
Hausrat komplett ersetzen - wie teuer ist das eigentlich?
Die wenigsten Menschen streben heute ein Leben mit möglichst wenigen Besitztümern an, eher das Gegenteil ist der Fall. Zwar kann ein bescheidenes Leben mit weitestgehendem Verzicht auf Unnötiges sehr …

weiterlesen »

Risiken beim Rohbau versichern - die Feuerrohbauversicherung schützt im Brandfall
Der Traum vom eigenen Haus kann sich schneller als gedacht in Rauch und Luft auflösen. Denn schon in der Bauphase kann das schlimmste Desaster für einen Bauherrn eintreten und sich zum absoluten …

weiterlesen »

Ist die Hausratversicherung von der Steuererklärung absetzbar?
Die Beiträge zur Hausratversicherung sind bei der Steuererklärung nicht absetzbar. Ausgezahlte Leistungen von dieser können aber eine Rolle spielen. Viele Deutsche brüten derzeit über ihre …

weiterlesen »