Neue Rechtsschutztarife zum 01.01.2010

Rechtsschutzversicherung VergleichZum 01.01.2010 führen einige Unternehmen neue Rechtsschutztarife ein. Bei manchen wurden die Leistungen geändert, bei anderen dagegen nur die Beiträge angepasst. Eines jedoch haben alle gemein, sie werden teurer!

Grund hierfür ist, dass die Kosten eines Rechtsstreites stetig steigen und daher nur eine Richtig kennen, nach oben. Da diese Aufwendungen die Rechtsschutzversicherung tragen muss, kommt es zwangsläufig zu Beitragserhöhungen. Diese Anpassungen fallen je nach Anbieter mehr oder weniger hoch aus.

Wenn Sie in Kürze eine Rechtsschutzversicherung abschließen möchten, können Sie dies bedenkenlos auch schon vor dem 01.01.2010 tun und muss nicht erst auf die neuen teuren Tarife warten.

Zurück

Ähnliche Artikel
Alptraum Mietnomaden: Räumungsklage gegen die unerwünschten Gäste?
Mietnomaden loswerden ist nicht unbedingt eine einfache Angelegenheit, denn Mieter besitzen in Deutschland umfangreiche Rechte, selbst dann, wenn Sie ihrerseits so manch einer Pflicht nicht …

weiterlesen »

Arbeitgeber missachtet Arbeitnehmerrecht - wie kann man sich wehren?
Nicht selten setzen sich Arbeitgeber über das geltende Arbeitsrecht hinweg - und leider kommen diese auch all zu oft damit durch. Ein passender Arbeitsrechtsschutz kann helfen, hier aus der Sicht des …

weiterlesen »

Haftung als Mediziner: Wo liegen die rechtlichen Risiken?
Die Ärztehaftung ist hierzulande ein viel-diskutiertes Thema. Mediziner und Ärzte haben täglich mit Situationen zu tun, in denen sie ein rechtliches Risiko eingehen. Sobald ein Arzt einen Patienten …

weiterlesen »