Öltankhaftpflichtversicherung wichtig beim Betrieb einer Ölheizung

In Deutschland werden derzeit über sechs Millionen Ölheizungen betrieben, die besser durch eine Öltankhaftpflichtversicherung abgesichert werden sollten. Diese, auch als Gewässerschadenhaftpflichtversicherung bekannte Versicherung, schützt die Heizungsbesitzer vor den immensen finanziellen Belastungen, die beim Auslaufen von Heizöl entstehen können.

Schließlich verseuchen auch kleinste Mengen des Öls das Grundwasser erheblich, was zum zwangsläufigen Abtragen und Entsorgen der Erdschicht führen muss. Die Police zur Öltankhaftpflichtversicherung schützt vor Schadensansprüchen der genannten Art. Eine solche Versicherung ist noch nicht einmal besonders teuer. Der relativ niedrige Preis ist auf die seltenen Havariefälle zurückzuführen. Aber auch ein seltener Unglückfall kann von keinem Heizungsbesitzer gänzlich ausgeschlossen werden. Ein einziger Tropfen Heizöl verunreinigt 10.000 Liter Grundwasser. Nicht auszudenken, was ein voller Tank bei vollständigem Versickern im Erdreich für Schäden verursacht.

Konkret richtet sich die Höhe des Versicherungsbeitrages nach der Größe des eigenen Öltanks und der vereinbarten Versicherungssumme. So kostet die Police für einen Oberirdischen Tank mit einem Fassungsvermögen von dreitausend Litern bei günstigen Anbietern weniger als 35 Euro pro Jahr. Bei entsprechend hoher Deckungssumme für große Schäden kann der Beitrag bis zu einhundert Euro jährlich betragen.

Die Versicherung sollte auch einspringen, wenn der Ölbehälter durch Vandalismus oder Fahrlässigkeit Dritter beschädigt wurde und der Schadensverursacher nicht ermittelt werden kann bzw. mangels entsprechender Solvenz nicht in der Lage ist, den Schaden zu übernehmen. Sonst kann es unter Umständen passieren, dass der Hausbesitzer trotz abgeschlossener Öltankhaftpflichtversicherung auf den Kosten sitzen bleibt.

Sofern Sie im selbstgenutzen Haus leben, ist die Öltankhaftpflichtversicherung meist in der Privathaftpflicht kostenfrei eingeschlossen. Ist dies nicht der Fall, das Volumen der Tanks größer als genannt oder wird eine Immobilie vermietet, ist der Abschluss einer Öltankhaftpflichtversicherung empfohlen.

 

Zurück

Ähnliche Artikel
Privathaftpflichtversicherung für Rentner: Ein unverzichtbarer Schutz
Im fortgeschrittenen Alter macht es Sinn, bestehende Versicherungen, insbesondere die Rentner-Privathaftpflichtversicherung an die geänderten Lebensumstände anzupassen und somit oft bares Geld zu …

weiterlesen »

Versicherungsschutz für Hundehalter - eine Sache die man ernst nehmen sollte
Der sonst noch so liebe und treue Haus- und Hofhund kann plötzlich mal Zuschnappen und schon ist das Geschrei groß und der Ärger vorprogrammiert. Hunde verursachen in Deutschland jedes Jahr immer …

weiterlesen »

Ein Pferd optimal versichern - im Schadensfall ist eine Unterversicherung fatal und kostspielig
Das Glück der Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Doch sehr schnell und in einem Bruchteil von wenigen Sekunden kann sich dieses Blatt wenden! Dann nämlich, wenn man beispielsweise dem …

weiterlesen »