Privathaftpflichtversicherung und Hausratversicherung in einer WG?

Privathaftpflichtversicherung Vergleich Vorsicht geboten ist bei der Einsparung wichtiger Versicherungen wie der Privathaftpflichtversicherung in gemeinsam genutzten Wohnungen.

Nicht nur bei Studenten sind Wohngemeinschaften (WG) eine bevorzugte Möglichkeit des preiswerten Wohnens. Auch Auszubildende und andere Alleinstehende sparen auf diese Weise Mietkosten. Aber lassen sich die Kosten für wichtige Versicherungen durch dieses Zusammenleben ebenfalls reduzieren?

Die Kosten zur Privathaftpflichtversicherung auf keinen Fall. Gerade bei Studenten finden recht häufig Partys in den eigenen vier Wänden statt oder es herrscht ein reger Durchgangsverkehr, weil Besucher ein- und ausgehen. Dabei kann schnell mal etwas in der Wohnung in die Brüche gehen. Hier ist die Privathaftpflichtversicherung unverzichtbar. Denn auch wenn vielleicht eine andere Person beim Schaden in Mitleidenschaft gezogen wird, hilft diese Versicherung. Zu beachten ist allerdings, dass sich unbedingt jeder Bewohner der WG einzeln versichern muss. Eine gemeinschaftliche Privathaftpflichtversicherung für die Bewohner der Gemeinschaft gibt es nicht. Ein ganz spezieller Fall ist hier auch der Verlust des Wohnungsschlüssels. In einer WG werden naturgemäß eine ganze Anzahl dieser Schlüssel benötigt. Hier kommt ebenfalls die Privathaftpflichtversicherung bei Verlust auf, sofern der Vertrag diesen Schlüsselverlußt abgdeckt.

 

Hausratversicherung Vergleich Ob dagegen zusammen eine Hausratversicherung ausreicht, muss von Fall zu Fall geklärt werden.

Oft werden in der WG Geräte gemeinsam benutzt und sind Möbel gebraucht angeschafft worden. In diesem Fall sollte zunächst der tatsächliche Wiederbeschaffungswert der Einrichtung ermittelt werden. Ist dieser entsprechend hoch, kann durchaus der Abschluss der Hausratversicherung in Betracht gezogen werden. Allerdings reicht dann meist ein Vertrag aus. Denn bei der Hausratversicherung sind alle Einrichtungsgegenstände der WG zusammen versichert. Es ist dabei unerheblich in welcher Beziehung die Bewohner zueinander stehen.
Es ist jedoch zu beachten, dass nicht jeder Anbieter von Hausratversicherungen eine WG versichert.

Hat Ihnen der Inhalt gefallen?:

Zurück

Ähnliche Artikel
Umweltschäden sind im gewerblichen und im privaten Bereich auf dem Vormarsch. Eine gute Haftpflichtversicherung schützt vor hohen Kosten. Schäden in und an der Umwelt treten immer häufiger auf und …

weiterlesen »

Der Reitsport gehört sicherlich mit zu einer der gefährlichsten Sportarten überhaupt und ein Schaden durch ein Pferd ist schnell entstanden - egal ob am Hab und Gut anderer Personen, an deren …

weiterlesen »

Die Haftpflichtversicherung für den Hund ist als quasi unverzichtbarer Schutz für Hundehalter anzusehen, dann von einem solchen Vierbeiner gehen potenziell mehr Risiken und Gefahren aus, als man …

weiterlesen »