Privatkredit: smava eine Alternative zum Bankenkredit

Privatkredit Vergleich In den Zeiten der Finanzkrise, in denen es für viele Menschen schwierig ist, einen Privatkredit von der Bank zu erhalten, kann die smava eine günstige Alternative sein.

Die sogenannte Finanzkrise und die daraus entstandene Rettung einiger finanziell schwer angeschlagener Banken durch staatliche Unterstützung war das beherrschende Thema des letzten Jahres. Milliardensummen der Steuerzahler wurden an private Geldinstitute für deren Rettung ausgegeben. Wenn nun aber einer der Steuerzahler, der indirekt seinen Beitrag zur Rettung der Bank geleistet hat, zu dieser kommt, um selbst einen Privatkredit zu erhalten, wird er vielleicht abgewiesen.

Bei ungenügender Bonität oder weil die Bank vielleicht gerade „übervorsichtig“ reagiert, steht der jahrelange Kunde bei seiner Hausbank vor der Tür und mit seinen Finanzsorgen allein da. Für solche Fälle kann es aber eine Lösung geben. Der „smava Direkt Kredit“ kann eine gute Alternative zum Kredit einer Privatbank oder dem Kredit einer Direktbank sein. Die smava ist ein im Internet etabliertes Kreditportal, das Ratenkredite aus privatem Geldvermögen anbietet. Dabei sind die Konditionen nicht schlechter als bei etablierten Unternehmen der Finanzbranche. Ähnlich wie bei einem Onlinekredit einer Direktbank wird auch hier ein Onlineformular als Kreditantrag ausgefüllt. Gegenwärtig können Ratenkredite zwischen etwa eintausend und fünfzigtausend Euro beantragt werden. Eine entsprechende Bonität vorausgesetzt, kann nach einer Onlinezusage die Auszahlung des Ratenkredits bereits nach 48 Stunden erfolgen. Auch zur Umschuldung kann ein „smava Direkt Kredit“ aufgenommen werden. Die vorzeitige Rückzahlung ist ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich. Und noch ein großer Vorteil der smava: Hier gibt es derzeit die nahezu einzige Möglichkeit, für Freiberufler und Selbständige zu einem Kredit zu gelangen, bei dem die Zinsen in überschaubarem Rahmen bleiben.

Zurück

Ähnliche Artikel
Was tun mit Haftpflicht- und Sachversicherungen bei Tod des Versicherungsnehmers?
Der Tod eines geliebten Menschen bringt für die Angehörigen einiges an Bürokratie mit sich. Dazu zählt auch die Kündigung von Versicherungen welche der oder die Verstorbene abgeschlossen hatte. Wie …

weiterlesen »

Was tun, wenn Haftpflicht-, Hausrat-, Gebäude- oder Rechtsschutzversicherung nach einem Schaden kündigt?
Viele haben eine Haftpflicht-, Hausrat-, Gebäude- oder Rechtsschutzversicherung. Doch was tun, wenn die Versicherung nach einem Schaden kündigt? Grundsätzlich sollte man nach der Kündigung nicht in …

weiterlesen »

Hausratversicherung und private Unfallversicherung vs. Spezialversicherungen - was raten Experten?
Hausratversicherung und private Unfallversicherung sind altbewährte Versicherungen, die eine ganze Reihe von Schäden absichern. Viele Versicherer bieten allerdings vermehrt Spezialversicherungen an, …

weiterlesen »