Typische Schadensbeispiele für eine Rechtsschutzversicherung Vermieter

Rechtsschutzversicherung Vermieter Vergleich Eine Rechtsschutzversicherung Vermieter sichert den Vermieter einer oder mehrerer Wohn- oder Gewerbeeinheiten vor den Kosten ab, die im Falle einer ausbleibenden Zahlung der Mietkosten oder sonstiger Kosten seitens des Mieters entstehen können.

Im Folgenden finden Sie drei konkrete Beispiele aus dem Alltag eines Vermieters, die im Leistungskatalog einer Rechtsschutzversicherung für Vermieter verankert sind.

Fall 1
Wenn der Mieter die Miete für Ihre Wohn- oder Gewerbeeinheit über einen bestimmten Zeitraum nicht zahlen kann oder möchte, bleibt Ihnen oftmals nur der Gang vor Gericht der stets mit hohen Kosten verbunden ist. Im Fall einer notwendigen Räumungsklage übernimmt die Rechtsschutzversicherung Vermieter die entstehenden Kosten für eine Räumungsklage. Auf diese Weise können Sie Ihr Räumungsurteil durchsetzen und Ihr Wohneigentum durch einen Gerichtsvollzieher räumen lassen.

Fall 2
Auch wenn Ihre Nebenkostenabrechnung hieb- und stichfest ist, weigert sich Ihr Mieter die entstandenen Kosten zu bezahlen? Auch in diesem Fall bleibt Ihnen letztlich nichts anderes übrig als gerichtliche Mittel in Anspruch zu nehmen, um die Nachzahlungen einzuklagen. Der Rechtsschutzversicherung Vermieter übernimmt in diesem Fall alle gerichtlichen Auslagen, die Ihnen entstehen.

Fall 3
Wenn sich Ihr Mieter selbstständig macht und die Wohnräume – entgegen der Vereinbarungen mit Ihnen – überwiegend geschäftlich nutzt, bleibt Ihnen oftmals nur der Gang vor Gericht, wenn eine friedliche Einigung mit Ihrem Mieter nicht zu erzielen ist. Durch eine Unterlassung der Gewerbetätigkeit in Ihren Mieträumen können Sie sicherstellen, dass Ihre Wohnräume nur für den angedachten Zweck des Wohnens genutzt werden. Auch in diesem Fall übernimmt der Rechtsschutzversicherung Vermieter die anfallenden Gerichtskosten für Sie.

Hat Ihnen der Inhalt gefallen?:

Zurück

Ähnliche Artikel
Was für Versicherungen braucht man als Vermieter?
Sie sind Eigentümer einer Immobilie, die Sie nur teilweise oder gar nicht selbst nutzen, und stellen sich die Frage, was für Versicherungen braucht man als Vermieter eigentlich? Dann ist dieser kleine …

weiterlesen »

Ist ein Vermieterrechtsschutz sinnvoll?
Ein Vermieterrechtsschutz ist sehr sinnvoll, da er Vermieter oder Verpächter von Wohn- oder Gewerbeimmobilien vor den hohen Kosten eines Rechtsstreits schützt. Streitigkeiten mit den Mietern oder …

weiterlesen »

Wie teuer ist ein Vermieterrechtsschutz?
Eigentlich lässt sich die Frage „Wie teuer ist ein Vermieterrechtsschutz?“ nicht pauschal beantworten. Viele Faktoren beeinflussen den Preis dieser Versicherung. Aber auf eine einfache Frage möchten …

weiterlesen »