Aquarium Hausratversicherung

Hausratversicherung Vergleich Wer sich ein Aquarium kauft, der denkt selten daran, welche Risiken ein Wasserbecken mit vielen Litern Fassungsvolumen in der Wohnung anrichten kann.

Durch auslaufende Flüssigkeit oder plötzliches Entleeren des Aquariums durch Beschädigungen des Glases können schnell elektronische Geräte und der Fußboden beschädigt werden. Laminat- und Parkettböden quellen durch stehendes Wasser auf und Teppiche werden dadurch häufig komplett ruiniert.

Während einige Hausratversicherungen Schäden durch ein Aquarium bereits in ihren Standardleistungen enthalten haben und somit beitragsfrei für den Versicherungsnehmer ist, wird es bei anderen Anbietern nur gegen Mehrbeitrag mitversichert.

Sofern Sie ein besonders großes oder mehrere Aquarien besitzen ist zu prüfen, ob Ihre Hausratversicherung auch alle ohne Einschränkungen abdeckt.

Da die Beseitigung der Schäden durch austretendes Wasser des Aquariums in vielen Fällen sehr teuer und aufwendig werden kann, ist es ratsam, dass man sich bereits vor der Anschaffung bei seiner Hausratversicherung informiert und gegebenenfalls die entsprechende Leistung in den Vertrag mit aufnimmt.