Absturz von Luftfahrzeugen Hausratversicherung

Hausratversicherung Vergleich Eine Hausratversicherung sichert das Eigentum unter anderem gegen Schäden durch einen Absturz von Luftfahrzeugen ab. Unter Eigentum versteht man in diesem Zusammenhang alle beweglichen Gegenstände, die sich innerhalb der Wohnung/des Hauses und allen dazugehörigen Gebäudeteilen befinden - aber nicht das Gebäude selbst. Schäden am Eigentum, die durch einen Absturz oder einen Aufprall von Luftfahrzeugen entstanden sind, ersetzt demnach die Versicherung.

Ebenso ist die Hausratsversicherung bei Eigentumsbeschädigungen, welche auf herabfallende Ladung oder umherfliegende Einzelteile eines Luftfahrzeugs zurückzuführen sind, zahlungspflichtig.

Nach §1 II des Luftverkehrgesetzes fallen Luftschiffe, Drehflügler, Segelflugzeuge, Motorsegler, Luftschiffe, Drachen, Frei- und Fesselballone, Rettungsfallschirme, Drachen, Luftsportgeräte, Flugmodelle und alle für den Gebrauch des Luftraumes bestimmten Objekte, wie zum Beispiel Raketen und Raumfahrzeuge, unter die Definition "Luftfahrzeug".