Notverglasung

 

Lexikon zur

Glasversicherung

 

 

Die Glaser bieten zwar einen umfassenden Notdienst, aber nicht immer ist das richtige Glas sofort verfügbar. Vielleicht muss eine Scheibe in der passenden Größe erst angefertigt werden.

Nicht nur in der kalten Jahreszeit ist es unangenehm oder sogar unzumutbar, wenn deswegen über längere Zeit eine unverschlossene Öffnung im Gebäude bleibt. Wind weht herein, Niederschlag kann eindringen, Einbrecher könnten sich die Situation zunutze machen.

Notverglasung oder Verschalung inklusive

Die Glasversicherung deckt deshalb im Rahmen der versicherten Kosten auch die Mehraufwendungen, wenn vor dem endgültigen Ersatz der Scheibe eine Notverglasung oder alternativ eine Notverschalung montiert wird.

Die Notverglasung ist für Privathaushalte angenehm, aber besonders für Gewerbebetriebe ein wichtiger Faktor. Geht eine Schaufensterscheibe, eine gläserne Automatiktür, das Glas an einer Rolltreppe oder an einem Fahrstuhl zu Bruch, wird der Geschäftsbetrieb dadurch möglicherweise beeinträchtigt.

Mit einer Notverglasung sind die Räume wie gewohnt nutzbar, und sobald die Scherben beseitigt sind, dürfen die Kunden wiederkommen. Apropos Scherben: Auch die Entsorgungskosten für das Altglas werden von der Glasversicherung übernommen.

Glasversicherung vergleichen

« zurück