Nutzwärmeschaden Hausratversicherung

Hausratversicherung Vergleich Angenommen man lässt seine Wäsche vor einem Ofen oder Kamin trocknen und diese kommt dabei zum Beispiel durch Funkenflug zu Schaden, dann bezahlt dies in der Regel die Hausratversicherung, sofern im Vertrag der sogenannte Nutzwärmeschaden mit eingeschlossen ist.

Von den meisten Hausratversicherungen werden Kosten von Nutzwärmeschäden an Gegenständen ersetzt. Sind diese Schäden nicht in den Standardleistungen der Versicherung enthalten, so kann man sich oftmals in einer Erweiterung absichern.

Unter einem Nutzwärmeschaden – seltener auch Nutzfeuerschäden genannt – werden im Rahmen einer Hausratversicherung alle Beschädigungen des versicherten Eigentums zusammengefasst, welche durch ein Nutzfeuer oder durch Nutzwärme verursacht werden. Nutzwärme entsteht zum Beispiel beim Gebrauch von Öfen, Kaminen, Mikrowellen oder eines Bügeleisens.