Brand

 

Lexikon zur

Wohngebäudeversicherung

 

 

Brand ist eine der versicherten Gefahren in der Wohngebäudeversicherung. Während der Begriff Feuer im alltäglichen Sprachgebrauch wertneutral ist, also auch ein Nutzfeuer bezeichnet, versteht man unter einem Brand ein Schadenfeuer.

Genaue Definition in den Versicherungsbedingungen

In den Allgemeinen Wohngebäude Versicherungsbedingungen (VGB) müssen auch scheinbar klare Begriffe der Umgangssprache etwas genauer beschrieben sein, damit versicherte von nicht versicherten Schäden klar abgegrenzt sind.

Unter einem Brand versteht der Gebäudeversicherer ein Feuer (Verbrennungsvorgang mit Lichterscheinung), das ohne bestimmungsgemäßen Herd entstanden ist oder ihn verlassen hat und das sich aus eigener Kraft auszubreiten vermag.

Glühen oder Glimmen reicht als Lichterscheinung bereits aus. Bestimmungsgemäßer Herd eines Feuers ist zum Beispiel ein offener Kamin, aber auch eine Kerzenflamme. Fällt die Kerze um und greift das Feuer auf die Tischdecke über, hat es seinen Herd verlassen und ist zudem auch ausbreitungsfähig. Die Kriterien für einen Brand nach den Versicherungsbedingungen sind also erfüllt. Ohne bestimmungsgemäßen Herd entsteht ein Brand beispielsweise durch einen Kurzschluss oder durch einen zündenden Blitzschlag.

Einschränkungen durch Ausschlüsse

Manche Schäden erfüllen zwar den Brandbegriff, sind aber trotzdem nicht versichert. Das betrifft zum Beispiel Kriegsereignisse, die wegen der Unkalkulierbarkeit in allen Versicherungsbedingungen ausgeschlossen sind.

Schäden durch Erdbeben, etwa wenn eine Gasleitung reißt und sich das ausströmende Gas entzündet, müssen ebenfalls separat über die Elementarversicherung eingeschlossen werden.

Andererseits schließen viele Versicherer Schäden ein, die nach dem Bedingungswortlaut nicht versichert wären. Ein Beispiel hierfür sind Sengschäden, bei denen sich das Feuer nicht aus eigener Kraft ausbreitet. Stets mitversichert sind dagegen Folgeschäden eines Brandes, zum Beispiel Ruß- und Hitzeschäden am eigenen Haus, auch wenn es nur im Nachbarhaus gebrannt hat.

Wohngebäudeversicherung vergleichen

« zurück