Ferienwohnung Hausratversicherung

Wenn man eine Ferienwohnung sein Eigen nennt, ist hierfür eine spezielle Hausratversicherung erforderlich. Die Hausratversicherung der Erstwohung deckt derartige Schäden nicht mit ab.

Da die Ferienwohnung meist längere Zeit im Jahr unbewohnt ist, steigt dadurch das Einbruchrisiko erheblich an. Auch Wasserschäden und Brände werden erst sehr spät bemerkt, wodurch sehr hohe Schäden entstehen können.

Aus diesem Grunde besteht für das Versicherungsunternehmen ein erheblich größeres Risiko. Dies führt zwangsläufig auch zu deutlich höheren Beiträgen.

Viele Anbieter einer Hausratversicherung versichern die Ferienwohnung nur dann, wenn auch die Erstwohung bei der selben Versicherungsgesellschaft abgedeckt ist. Nur wenige Versicherer bieten Deckung auch unabhängig der Erstwohung an.

Bei Interesse an einer Hausratversicherung für eine Ferienwohnung, senden Sie uns für ein Angebot folgende Daten der Ferienwohnung zu:

  • genaue Anschrift (Straße, PLZ, Ort)
  • Wohnfläche
  • gewünschte Versicherungssumme
  • Lage innerhalb oder außerhalb geschlossener Ortschaft
  • sind die anderen Wohnungen im selben Objekt ständig bewohnt (max. 60 Tage am Stück unbewohnt)