Versicherte Sachen Hausratversicherung

Hausratversicherung Vergleich Prinzipiell versichert eine Hausratversicherung alle Gegenstände sowie Wertsachen, die sich im versicherten Raum – zum Beispiel einer Wohnung beziehungsweise einem Haus – befinden, dem Versicherungsnehmer oder einer mit ihm in diesem Wohnraum lebenden Person gehören und privat genutzt werden.

Zu diesen Sachen zählen Kleidung, Mobiliar, Bücher und alle weiteren Nutzgegenstände. Darüber hinaus sind auch sogenannte Verbrauchsgüter mitversichert. Hierzu zählen zum Beispiel Nahrungsmittel. Wertsachen wie Bargeld, Wertpapiere oder Schmuck, die in dem Wohnraum aufbewahrt werden, sind ebenfalls abgesichert, allerdings kann hier je nach Versicherungsanbieter die versicherte Höchstsumme variieren.

Auch diverse Sportgeräte, Musikinstrumente sowie elektronische Geräte wie Fernseher etc. zählen zu den versicherten Sachen. Zusammengefasst ist demnach also nahezu alles von der Hausratversicherung versichert, was zu den beweglichen Gegenständen im Versicherungsraum gehört.